Texte
       
Dezember 12, 2017

Gute Literatur für alle

Wer wir sind:

Das internationale Missionswerk GLIFA wurde gegründet, um auf die schreiende Bibelnot und den Mangel an geistlicher Literatur in Drittweltländern zu antworten. Die Non-Profit-Organisation GLIFA – Gute Literatur für alle,  ist in zahlreichen Entwicklungsländern aktiv.

Wie arbeitet GLIFA?

Unsere Freunde und Spender helfen mit ihren finanziellen Zuwendungen, die Botschaft Christi zu verbreiten. Sie finanzieren den Druck von Bibeln und Literatur. Gaben werden gezielt für die Projekte eingesetzt. Unsere Partner werden regelmässig durch Rundbriefe und einen jährlichen Rapport darüber informiert, was die Zuwendungen bewirken.

Wie entstand GLIFA ?

Das Missionswerk GLIFA wurde vom Schweizer Pastor und Missionar Rudi Lack gegründet. Heute gibt es Arbeitszweige von GLIFA in Frankreich, in der Demokratischen Republik Kongo, in Südafrika und in Kenia. GLIFA arbeitet weltweit in über 50 Ländern mit einem Netz von lokalen Partnern und konnte bis zum heutigen Tag rund 15 Millionen Bibeln, Bücher oder Broschüren verteilen.

Wie Sie helfen können:

Gebet und Fürbitte sind uns äusserst wichtig. Zusätzlich brauchen wir aber auch Freunde, welche diesen Dienst unterstützen. Werden Sie und Ihre Freunde Partner in der Sache Gottes!

 „Lass dein Brot über das Wasser fahren; denn du wirst es finden nach langer Zeit. Verteil es unter sieben oder unter acht; denn du weißt nicht, was für Unglück auf Erden kommen wird.“ Bibel - Prediger 11,1-2